Eine intelligente Heizungssteuerung sorgt für eine niedrigere Energierechnung und mehr Komfort
Niedrigere Stromrechnung und mehr Komfort
xComfort kann eine Reihe verschiedener Heizquellen steuern
xComfort kann eine Reihe verschiedener Heizquellen steuern
xComfort-Thermostat für Heizung, ideal für neue und alte Häuser
xComfort-Thermostat für Heizung
xComfort kann sowohl neue als auch alte Elektropaneele steuern. Das Bild zeigt Elektropaneele mit einem eingebauten Empfänger für xComfort.
xComfort kann sowohl neue als auch alte Elektropaneele steuern.

Eine effektive Heizungssteuerung spart Geld und schützt die Umwelt

Zahllose Möglichkeiten für effiziente Heizungssteuerungen.

xComfort bietet Ihnen Folgendes:
  • Sie können die Temperatur für jedes einzelne Zimmer oder jede Heizzone festlegen, sodass Sie ein automatisches individuelles Temperaturprofil haben, das auf Ihre täglichen Nutzungsmuster für das Zimmer abgestimmt ist. Dies ist eine extrem effektive Möglichkeit, Energie zu sparen.
  • Arbeitet mit einer elektrischen Heizung sowie mit einer Fussbodenheizung und Heizkörpern.
  • Das System lernt, wie schnell die Heizung Wärme verteilt und die Temperatur steigert.
  • Ein ideales System zur Umgestaltung oder zum Renovieren, da es leicht in die bestehenden Heizquellen integriert werden kann.
  • Intelligente Steuerung der Heizung: Das Haus lernt, wie sich die Schwankungen der Aussentemperaturen auf die Innentemperaturen auswirken, sodass das Haus nie wieder kalt ist, wenn draussen die Temperatur fällt.
  • Spart Energie, da Sie die Heizung nicht hoch- oder herunterschalten müssen. Die Temperatur wird schnell von einem Energiesparniveau aus angehoben.
  • Stabile Temperatur = mehr Komfort.
  • Wärmequellen wie Elektropaneele, Rohrheizungen, Entlüftungsventile oder Ventile für Fussbodenheizungen u. A. werden durch Aktoren gesteuert.
  • Thermostate und Temperaturanzeigen zum Messen der Raum- oder Aussentemperatur.
  • Sensoren, die prüfen, ob ein Fenster im Zimmer geöffnet ist und deshalb die Heizung abgeschaltet werden sollte.
  • Zentrale Steuereinheiten haben individuelle Kalender und Zeitfunktionen für jede einzelne Heizzone.
  • Eine Funktion, die erkennt, ob das Haus leer ist oder benutzt wird.
  • Lokale Eingriffsmöglichkeiten, um eine gewünschte Temperatur zu ändern oder zu entscheiden, die Temperatur erst später als programmiert zu senken.
  • Frosterkennung, um sicherzustellen, dass das Wasser in den Rohren nicht gefriert, auch wenn Sie nicht zu Hause sind.
  • Fernsteuerungsmöglichkeit, um das Haus per App auf dem Smartphone in einen Zuhause- oder Abwesend-Modus versetzen zu können.
  • Ein gemeinsamer Schalter im Flur, der das Haus in den Abwesend-Modus versetzt, das Licht ausschaltet, wenn Sie gehen, und die Temperatur auf das gewünschte Energiesparniveau senkt.

Kompetenzpartner finden

Im ganzen Land gibt es professionelle xComfort Kompetenzpartner.
Kompetenzpartner finden  ►

Fragen zu xComfort?


Unsere Eaton Experten sind für Sie da.
Jetzt kontaktieren ►