Kirche in Rakkestad
Kirche in Rakkestad
Kirchenvorsteher in Rakkestad: Gunnar Gudim
Kirchenvorsteher in Rakkestad: Gunnar Gudim
Bjørn Harald Andersen, Rakkestad Energi
Bjørn Harald Andersen, Rakkestad Energi

Sparen Sie durch Stromsteuerung 70.000 kWh

Die mittelalterliche Kirche in Rakkestad bleibt dank eines Steuerungssystems für die Beleuchtung und Heizung von xComfort warm. Die Kirche konnte so in einem Jahr 70.000 Kilowattstunden sparen.

Alle elektronischen Geräte in der Kirche in Rakkestad werden vom xComfort-System gesteuert und der Kirchenvorstand Gunnar Gudim könnte mit der Lösung nicht zufriedener sein.

„Wir haben die gesamte Kirche renoviert, die Isolierung, Strom- und Heizungsanlagen ausgetauscht und ein Steuerungssystem eingebaut, mit dem wir die gesamte Elektronik per Handy oder PC steuern konnten“, so Gudim.
Einfach und zuverlässig
Er versichert, dass das Kirchenpersonal mit dem neuen System sehr zufrieden sei.

„Es ist einfach zu verwenden und sehr zuverlässig. Wir können so die Heizung regulieren, sodass wir keinen Strom verschwenden, wenn die Kirche leer ist, und so die Kosten reduzieren. Das war mit einer der Gründe, warum wir ein Steuerungssystem wollten“, betont Gudim.

Nachdem die Kirche in Rakkestad xComfort eingebaut hatte, konnte der Stromverbrauch zwischen 2010 und 2011 um 70.000 Kilowattstunden reduziert werden.

„Wir steuern die gesamte Elektronik über das Internet oder iPod und es gibt zahlreiche Optionen. Es ist besonders sinnvoll, die Temperatur und Beleuchtung in unterschiedlichen Zonen anpassen zu können“, so Gudim.
Kirche der Zukunft
Rakkestad Energi war für die Modernisierung der elektrischen Anlagen und den Einbau von xComfort in der Kirche in Rakkestad verantwortlich.

„Es ist sehr schön, dass die Kirche in Rakkestad mit der Arbeit, die wir gemacht haben, so zufrieden ist. Wir wurden von allen Seiten gelobt. Ich schätze, in 20 Jahren wird in allen Kirchen ein Steuerungssystem in irgendeiner Form eingebaut sein und bei vielen wird es sich um xComfort handeln“, sagt Bjørn Harald Andersen, Elektriker bei Rakkestad Energi.

Er erklärt, es sei für die Kirche wichtig, dass das System intuitiv und ausserdem effektiv zu bedienen sei.

Dies sei das erste Mal, dass sie dieses Stromsteuerungssystem in einer Kirche installiert hätten, es sei jedoch nicht das letzte Mal. Andere Kirchen in der Gegend hätten laut Andersen bereits gute Kostenvoranschläge erhalten.

Kompetenzpartner finden

Im ganzen Land gibt es professionelle xComfort Kompetenzpartner.
Kompetenzpartner finden  ►

Fragen zu xComfort?


Unsere Eaton Experten sind für Sie da.
Jetzt kontaktieren ►